热搜: DSH  德福  德语语法  德语听力  德语专四  德福考试  pgg  德语考试  大学德语四级 
 
当前位置: 首页 » 文章 » 文化娱乐 » 德语文学 » 正文

德语文学 | 西风堂下飞黄叶——我在诗歌中读秋天

放大字体  缩小字体 发布日期:2018-01-25  浏览次数:0
核心提示:Die Erde dampft und duftetBlätter und Beeren leuchtenüber alles legt der Morgennebel seinen zarten SchleierWo wir am l
Die Erde dampft und duftet

Blätter und Beeren leuchten

über alles legt der Morgennebel

seinen zarten Schleier

Wo wir am liebsten hinfahren

 

“一场天气的变化足以让世界和我们自己焕然一新。”当西风过境、物候转移,在诗歌中也同样能感知到Klimaschwankungen的存在:



Im Herbst


Eh' sie erstirbt, die Natur, die treue Mutter,

noch einmal
Ruft sie die Kinder zu sich, reicht als Vermächtnis

den Wein.


Justinus Kerner
(1786 - 1862), deutscher Arzt, Dichter der schwäbischen Romantik und Romanautor


 

Hälfte des Lebens


Mit gelben Birnen hänget
Und voll mit wilden Rosen
Das Land in den See,
Ihr holden Schwäne;
Und trunken von Küssen
Tunkt ihr das Haupt
Ins heilignüchterne Wasser.

Weh mir, wo nehm' ich, wenn
Es Winter ist, die Blumen, und wo
Den Sonnenschein
Und Schatten der Erde?
Die Mauern stehn
Sprachlos und kalt, im Winde
Klirren die Fahnen.


Johann Christian Friedrich Hölderlin
(1770 - 1843), deutscher evangelischer Theologe, Dramatiker und Lyriker



Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen;
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.


Eduard Mörike
(1804 - 1875), deutscher Erzähler, Lyriker und Dichter



Herbst

Astern blühen schon im Garten,
Schwächer trifft der Sonnenpfeil.
Blumen, die den Tod erwarten
Durch des Frostes Henkerbeil.

Brauner dunkelt längst die Heide,
Blätter zittern durch die Luft.
Und es liegen Wald und Weide
Unbewegt in blauem Duft.


Pfirsich an der Gartenmauer,
Kranich auf der Winterflucht.
Herbstes Freuden, Herbstes Trauer,
Welke Rosen, reife Frucht.


Detlev von Liliencron
(1844 - 1909), eigentlich Friedrich (Fritz) Adolf Axel Freiherr von Liliencron, deutscher Lyriker des Impressionismus und Naturalismus



Verklärter Herbst


Gewaltig endet so das Jahr
Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.
Rund schweigen Wälder wunderbar
Und sind des Einsamen Gefährten.

Da sagt der Landmann: Es ist gut.
Ihr Abendglocken lang und leise
Gebt noch zum Ende frohen Mut.
Ein Vogelzug grüßt auf der Reise.

Es ist der Liebe milde Zeit.
Im Kahn den blauen Fluss hinunter
Wie schön sich Bild an Bildchen reiht -
Das geht in Ruh und Schweigen unter.


Georg Trakl
(1887 - 1914), österreichischer frühexpressionistischer Dichter und Lyriker



Herbsttag

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
Und auf den Fluren laß die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.


Rainer Maria Rilke
(1875 - 1926), René Karl Wilhelm Johann Josef Maria, österreichischer Erzähler und Lyriker



以上几首简短而韵味十足的德语诗歌,是否在九月即将到来之际,给了你一丝秋天的惬意呢?



Mehr Herbstgedichte im Internet:

http://www.gedichte-fuer-alle-faelle.de/jahreszeitengedichte/index.php

http://handmann.phantasus.de/g_herbstgedichte.html http://www.onlinekunst.de/herbstlyrik/

http://www.garten-literatur.de/Leselaube/abc/herbst_gedichte.htm
 
 
[ 文章搜索 ]  [ 加入收藏 ]  [ 告诉好友 ]  [ 打印本文 ]  [ 违规举报 ]  [ 关闭窗口 ]

 
0条 [查看全部]  相关评论

 
推荐图文
推荐文章
点击排行
 
网站首页 | 网站地图 | 网站留言 | RSS订阅 | 京ICP备15036113号